Bericht 19/20 - Offene Ganztagsschule und gebundene Ganztagsklassen an der Gustav-Leutelt-Schule

Ganztagsschule heißt auch spielen und toben dürfen.
Ganztagsschule heißt auch spielen und toben dürfen.

Der Mittelpunkt der offenen Ganztagesschule und der gebunden Ganztagsklassen ist das Jugendzentrum Neugablonz. Hier findet die Kooperation zwischen Jugendarbeit und Schule ihren Platz. Als beständige und verlässliche Partner arbeiten sie bereits seit vielen Jahren mustergültig zusammen.

Ab 11:15 Uhr wird das Leben um das Jugendzentrum wild, laut und bunt. Jede Gruppe hat ihren Raum gefunden, den sie einnimmt. Die Grundschüler*innen aus dem offenen Ganztag sind im grünen Gebäude des JZN beim Mittagessen und die Vereinsgaststätte des TV Neugablonz ist wieder Speisesaal der gebundenen Ganztagsklassen der Mittelschule.

Freizeit „findet Juze" statt. Es treffen sich Klein und Groß und verbringen spielerisch ihre Mittagspause zusammen. Es gibt einen Ruhe- und Bewegungsbereich, der von den Kindern des gebundenen Ganztags in vollen Zügen ausgenutzt wird. Auch die jüngeren Kinder der offenen Ganztagsschule haben einen kleinen, aber feinen Rückzugsraum: Der Juze-Truck – der seit diesem Jahr auf dem Schulhof steht, wird von den Kindern als Kreativzone gesehen, in der sie sich frei entfalten können.

Die Angebote des gebundenen Ganztags im Bereich Freizeitpädagogik übernahm wieder das Referenten*innen-Team des SJR und so konnten die Jugendlichen zwischen verschiedenen AGs wählen und eigene Stärken entwickeln. Die Übergangsklasse ging mit diesem Schuljahr in die vierte Runde. Mit durchdachten Konzepten wurden Jugendliche mit sprachlichen Barrieren gestärkt und Hilfestellung geleistet, um ihnen die Integration in den Regelschulbetrieb bzw. den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern oder gar zu ermöglichen.

 

In der offenen Ganztagsschule erfahren im Schuljahr 2019/2020 im Schnitt täglich 53 Schülerinnen und Schüler eine Betreuung. In den gebundenen Ganztagsklassen werden pro Woche im Schnitt 78 Schulstunden mit freizeitpädagogischen Angeboten gestaltet. Von Montag bis Donnerstag kommt unsere Essensausgabe an Schüler*innen im Schnitt auf täglich 172 Mittagessen.

 

Kontakt