Bericht 19/20 - Offene Ganztagsschule und gebundene Ganztagsklassen an der Konradin-Grundschule

Musicalprojekt.
Musicalprojekt.

Nach wie vor fühlen sich die Kinder der Konradin-Grundschule in den gleichen Räumen wie im Schuljahr 2017/2018 wohl. Nach einem anstrengenden Schultag freuen sie sich darauf, in die OGTS kommen zu dürfen. Mit viel Freude und Spaß nehmen die Kinder verschiedene kreative Angebote wahr oder nutzen die Gelegenheit, zu spielen und sich auf dem Außengelände der Schule auszutoben.

Mit den Kindern der gebundenen Ganztagsklassen haben wir die trostlose Holzwand, die aufgrund des neuen Anbaus für die Erweiterung der Ganztagsbetreuung durch die Aula gezogen wurde, mit Willkommensplakaten für die Lehrerinnen und Lehrer der Partnerschulen aus Ungarn und Schweden gestaltet. Diese waren im Oktober zu Besuch bei uns, da die Konradin-Grundschule am EU-Bildungsprogramm Comenius im Rahmen von Erasmus+ Schulbildung teilnimmt.

Die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Schulleitung, Lehrer*innenkollegium und dem Team des SJR trägt dazu bei, dass auch in Zukunft viele weitere gemeinsame Projekte erarbeitet und umgesetzt werden können, wie z.B. das geplante Musical zum Thema Europa, bei dem wir uns gestalterisch und kreativ einbringen werden.

Für den Weihnachtsmarkt in der Stadt war geplant, Christbäume von den Kindern der Kaufbeurer Schulen, Kindergärten etc. schmücken zu lassen. Voller Eifer und Freude malten und bastelten unsere Kinder in der offenen und gebundenen Ganztagsbetreuung selbst angefertigten Christbaumschmuck wie z.B. bemalte Holzscheiben, Wachsanhänger, verzierte Tannenzapfen, Perlensterne und noch vieles mehr. Da die Aktion „Christbäume am Weihnachtsmarkt" leider wegen zu geringer Teilnahme abgesagt wurde, durften unsere Kinder den Weihnachtsbaum im Eingang des neuen Rathauses schmücken, worauf sie sehr stolz waren und wobei sie viel Spaß hatten.

Besonderes Highlight war aber zum Schuljahresanfang 2019/2020 der Einzug in die neuen Räumlichkeiten für den offenen und gebundenen Ganztagsbetrieb, in denen sich die Kinder sofort wohlfühlten. Nach den Herbstferien nahm auch die neue Schulmensa ihren Betrieb auf. Das große Bauprojekt hat mit Lärm manchmal viel Geduld und Nerven gekostet, da es nicht immer leicht war, sich dabei zu konzentrieren, aber nach dem Einzug waren sich schnell alle einig: Es hat sich gelohnt!

 

In der OGTS erfahren im Schuljahr 2019/2020 im Schnitt täglich 84 Schüler*innen eine Betreuung. In den gebundenen Ganztagsklassen werden pro Woche im Schnitt 47 Schulstunden mit freizeitpädagogischen Angeboten gestaltet. Von Montag bis Donnerstag kommt unsere Essensausgabe an Schüler*innen im Schnitt täglich auf 111 Mittagessen. Damit stabilisiert sich die Nutzungszahl der Ganztagsbetreuungsformen an der Konradin-Grundschule weiter auf hohem Niveau.

Kontakt

  • Schulsekretariat KGS

    Frau Hoffmann


     08341/3370

     E-Mail senden