Stadtranderholung 2020 - verschoben auf 2021

die größte Kinderfreizeit Kaufbeurens 

 

 

Sommerferienzeit ist Stadtranderholungszeit

Liebe Kinder,

leider müssen wir euch heute eine traurige Nachricht überbringen. Die Stadtranderholung 2020 fällt aus!

Unsere großen Häuptlinge, Indianer und Squaws, hatten schon längst mit den Vorbereitungen begonnen und von der Prärie bis in die weißen Berge alles versucht, damit ihr eure Tipis diesen Sommer auf dem tollen Gelände am Rande der Stadt bauen könnt.

Doch weder das Rauchen der Friedenspfeife noch das Ausgraben des Kriegsbeils oder das Anflehen Manitus hat geholfen. Der Weg ins „Tal der verrückten Büffel“ bleibt uns verwehrt.

Somit müssen wir an dieser Stelle leider sagen:

Wir freuen uns auf unser großes Indianerlager mit euch 2021!

 

Sehr geehrte Eltern,

Ihnen möchten wir auf diesem Weg die Hintergründe der Absage erläutern:

  • die Stadtranderholung ist eine Großveranstaltung, bei der
    • die Kinder vieles frei entscheiden können,
    • sich Kinder in wechselnden Gruppen frei bewegen können, dürfen und sollen,
    • das Betreuerteam stets darauf bedacht ist die Anzahl der Regeln auf ein Mindestmaß zu reduzieren.
  • zahlreiche gesetzliche Regelungen machen eine Durchführung mit so vielen Kindern und Betreuern darüber hinaus unmöglich (Abstandsregelungen, Mundschutz, Kleingruppenpflicht, Vermeidung von Warteschlangen, Gruppenzuordnung von Toiletten, etc.).
  • Großveranstaltungen sind bis 31.08.2020 verboten (aktuelle Definitionsversuche in anderen Bundesländern deuten darauf hin, dass bereits ab 100 Teilnehmenden von einer Großveranstaltung gesprochen wird).

Natürlich wollen wir Ihnen heute auch sagen, welche Möglichkeiten zur Kinderbetreuung Ihnen im Sommer 2020 grundsätzlich offen stehen.

Das sind in enger Absprache mit der Stadt Kaufbeuren:

  • für Kinder im Vorschulalter werden die jeweiligen Kindertagesstätten in den Sommerferien im Rahmen einer Notbetreuung öffnen, für Details fragen Sie bitte in Ihrer Einrichtung nach;
  • für Schulkinder öffnen die Horte und Schulen ebenfalls in den Sommerferien im Rahmen einer Notbetreuung, auch hier erhalten Sie direkt vor Ort genaue Informationen;
  • alternativ und ergänzend bietet der SJR verlässliche Ferienbetreuungen in allen sechs Ferienwochen für Schulkinder bis 12 Jahre an. Informationen dazu erhalten sie jetzt und -detailliert - Ende Mai mit der Onlinebroschüre „Ferienbetreuung“.

Um für Sie eine verlässliche Sommerferienplanung zu ermöglichen, haben die Verantwortlichen des Stadtjugendrings in den letzten Wochen mit Hochdruck an Alternativen zur leider nicht durchführbaren Stadtranderholung und veränderter sowie ausgeweiteter Betreuungsangebote gearbeitet.

Unsere Planungen basieren auf einer größtmöglichen Ausnutzung unserer Räumlichkeiten und Betreuungspersonen. Trotz aller Bemühungen gehen wir davon aus, dass wir nicht in allen sechs Ferienwochen so viele Teilnehmerplätze haben, wie von Ihnen gewünscht werden.

Auf diesem Hintergrund wird die Sommerferienbetreuung des Stadtjugendrings 2020 vorrangig für die Kinder sein, die sie aufgrund von Alter und Betreuungsengpass in der Familie am dringendsten brauchen. Wir bitten Sie bezüglich dieser Auswirkung der Corona-Krise um Ihre Solidarität und Ihr Verständnis.

Unser NEUES Betreuungsangebot der Sommerferien präsentieren wir Ihnen noch vor den Pfingstferien mit einer bunten Mischung aus bereits bekannten und neu entwickelten Wochenaktionen, auch auf dem Stadtranderholungsgelände.

Die genauen Modalitäten für Ihre Bewerbung auf einen Sommerferienbetreuungsplatz erhalten Sie schon in wenigen Tagen in der oben genannten Onlinebroschüre.

Bis dahin verbleiben wir mit der Hoffnung auf Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung. Bereits geleistete (An-)zahlungen werden Ihnen in den nächsten Wochen zurücküberwiesen.