Ergänzungen zu den Förderrichtlinien für die Jugendgruppen bzgl. Stornokosten wg. Maßnahmenausfall

Durch die Beschränkungen, denen wir alle aufgrund der Corona-Pandemie unterliegen, können geplante Maßnahmen der Jugendarbeit der Jugendgruppen wie z.B. Freizeiten oder Mitarbeiterbildungsmaßnahmen nicht durchgeführt werden. Diese sind jedoch teilweise über die Planungsphase hinaus und es sind schon kostenpflichtige Buchungen erfolgt, die storniert werden müssen – dann können auch Kosten anfallen.

Der SJR hat seine Zuschussrichtlinien erweitert (die vollständigen Informationen siehe Untermenü Servicestelle/Ergänzungen Förderrichtlinien sowie das PDF-Download Ergänzungen zu den Förderrichtlinien des SJR Kaufbeuren hier und rechts unter "Downloads"), so dass in den Bereichen

  • Förderung von Freizeitmaßnahmen
  • Förderung der Jugendbildung
  • Förderung der Teilnahme an Aus- und Fortbildungen für Jugendleiter/-innen
  • Förderung von Veranstaltungen der internationalen Jugendbegegnung

geplante und schon gebuchte, jedoch ausgefallene Maßnahmen, bei denen durch Stornierungen Kosten angefallen sind, auch gefördert werden können. Die Höhe der Förderung wird entsprechend der bisher geltenden Förderrichtlinien berechnet (so z.B. bei Freizeitmaßnahmen berechnet nach Teilnehmer- und Betreueranzahl, der Anzahl der Tage der Maßnahme multiplizert mit 2,- €). Es werden jetzt zusätzlich gefördert:

  • Stornogebühren für Raummieten, Unterkunft/Übernachtung und Verpflegung
    (Achtung: Tabakwaren, alkoholische Getränke und Pfand aus den Kosten herausrechnen!)
  • Stornogebühren für Honorare
  • Stornogebühren für Programm- und Materialkosten

Es gilt weiterhin die Regel, dass maximal das Defizit der Maßnahme gefördert wird.

Anträge werden mit den üblichen Formularen gestellt, diese stehen zum Download im Untemenü Servicestelle/Zuschüsse bereit.

 

Zusätzlich werden die Förderichtlinien erweitert in den Bereichen

Förderung von Projektarbeit und Aktivitäten zu einem bestimmten inhaltlichen Schwerpunkt (Jahresthema des SJR Kaufbeuren)

um inhaltliche Projektschwerpunkte um das Thema „Corona“

  • dies können insbesondere Projekte im Bereich Nachbarschaftshilfe
  • digitale Gruppenstunden
  • etc. sein

Details der Antragstellung sind den allgemein gültigen Förderrichtlinien des SJR Kaufbeuren zu entnehmen.

und

Förderung von Geräten und Materialien

Die im Stadtjugendring Kaufbeuren zusammengeschlossenen Jugendorganisationen sollen über geeignete Geräte und Materialien verfügen, um ihre pädagogische Arbeit wirkungsvoll und erfolgreich zu gestalten, auch und insbesondere dann, wenn ein direkter Kontakt mit den Kindern und Jugendlichen nicht möglich ist.

Gefördert wird die Beschaffung von Geräten, Materialien und Lizenzen für die multimediale Jugendarbeit. Folgende Geräte und Materialien können unter anderem gefördert werden:

  • Lizenzen und
  • Geräte für die Durchführung von Videokonferenzen
  • Technische Geräte in den Bereichen Audio, Video und Foto

 

Die vollständigen Informationen siehe Untermenü Servicestelle/Ergänzungen Förderrichtlinien sowie das PDF-Download Ergänzungen zu den Förderrichtlinien des SJR Kaufbeuren hier und rechts unter "Downloads". Anträge werden mit den üblichen Formularen gestellt, diese stehen zum Download im Untemenü Servicestelle/Zuschüsse bereit.